Qualifizierung

In dieser Qualifizierungsveranstaltung zur

Deutschen Meisterschaft der BDMV 2016 vom 02. – 03. Juli 2016 in Rastede
sind folgende Startmöglichkeiten möglich:

1. Liga (Kategorie 4-6, Ober-/Höchststufen)
(z.B. Spielleutekorps/Schlagwerkensemble
Naturtonensemble usw., siehe Besetzungsformen)

2. Liga (Kategorien 1-3, Unter-/Mittelstufen)
(z.B. Spielleutekorps/Schlagwerkensemble
Naturtonensemble usw., siehe Besetzungsformen)

Traditionsspielleute

In der 1. Und 2. Liga sind mindestens zwei (höchstens 3) Selbstwahlstücke als Bühnenvortrag zu spielen. Wir empfehlen die Auswahl von Stücken aus der aktuellen Selbstwahlliste der BDMV. Diese müssen mindestens der gewählten Schwierigkeitsstufe entsprechen.

Noch nicht eingestufte Werke müssen bis zum 31. März 2015 an die Geschäftsstelle des LandesMusikVerbandes NRW geschickt werden.

In der Klasse der Traditionsspielleute sind ausschließlich folgende Instrumente zugelassen: Sopranflöten, kleine und große Trommel, Marschbecken.
Nicht zugelassen sind Alt- und Tenorflöten, Lyra.

Die Wertungsergebnisse werden am Ende des Veranstaltungstages bekannt gegeben.

Die Wettbewerbsbedingungen entnehmen Sie hier.

Für die Teilnahme an der Qualifikationsveranstaltung der Spielleute in 45289 Essen-Burgaltendorf ist die Anmeldung mit 3 Partituren bis spätestens zum 31. März 2015 ausgefüllt an folgende Anschrift zu senden:

Geschäftsstelle
LandesMusikVerband NRW 1960 e.V.
Postfach 11 04 43
45334 Essen
 


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Peter Mork
Peter Mork
LandesMusikVerband NRW 1960 e.V.
Postfach 11 04 43
45334 Essen
Tel.: 0201 83 01 73 68
Fax: 0201 83 01 73 71